Header-Logo
Header-Image
Keine Termine gefunden

Login

Kurs "Zertifizierter Landschaftsobstbauer"

Freitag, 11. Januar 2013

Anmeldung zum Kurs „Zertifizierter Landschaftsobstbauer"

P1050533 kleinSie möchten einen Obstbaum pflanzen? Sie haben einen älteren Obstbaum auf Ihrem Grundstück stehen? Dann stehen Sie schnell vor der Frage, wie Sie diesen Baum pflegen und schneiden müssen, damit der Baum möglichst lange gesund bleibt und schmackhafte und ansprechende Früchte trägt.

Der Obst- und Gartenbauverein Mittel-Gründau kann da Abhilfe schaffen. In Zusammenarbeit mit dem Landschaftspflegeverband MKK bietet er allen Gründauer Baumliebhabern die Ausbildung zum „Zertifizierten Landschaftsobstbauern" an. Der Kurs beginnt im Dezember 2013 und endet im November 2014. Dozent ist der erfahrene Gärtnermeister und Gartenbaulehrer Josef Weimer aus Schaafheim.

Die Ausbildung findet an sechs Wochenendterminen über das Jahr verteilt in der Mehrzweckhalle in Mittel-Gründau statt. Neben den theoretischen Grundlagen werden sich die Teilnehmer auf Streuobstwiesen in der Nähe Mittel-Gründaus viel praktische Erfahrung aneignen können.

Im Grundkurs im Dezember 2013 werden junge und mittelalte Bäume abgehandelt, Grundlagen zur Geschichte des Obstbaus und zum Wachstum und Schnitt von Obstbäumen vermittelt. Der Fortgeschrittenenkurs im Februar 2014 legt den Schwerpunkt auf alte Bäume. Im Frühjahr schließt sich ein Wochenende mit den Themen „Veredlung" und „Beerensträucher" an. Sommerschnitt und Baumgesundheit sind die Kapitel, die im August durchgenommen werden. Im November wird Herr Weimer noch mal alle Informationen zusammenfassen und die Teilnehmer auf die Prüfung vorbereiten, die dann eine Woche später stattfinden wird.

Die Kursgebühr für alle Wochenendtermine liegt bei 470 Euro. Für Teilnehmer aus Gründau bietet die Gemeinde ein besonderes Bonbon an. Bürgermeister Heiko Merz hat zugesagt, dass die Gemeinde diesen Kursteilnehmern nach Abschluss des Kurses 20 Prozent der Kursgebühren zurückerstattet.

Weitere Informationen und die Unterlagen für eine verbindliche Anmeldung kann man auf der Homepage des Vereins www.ogv-mittelgruendau.de herunterladen oder erhält sie bei Dr. Jürgen Schubert (Tel. 0151-12025244, Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ). Anmeldeschluss ist 30. Juni 2013. Danach werden die für Gründauer Teilnehmer vorbehaltenen, noch nicht belegten Plätze über den Landschaftspflegeverband kreisweit angeboten.

pdfAnmeldeformular herunterladen

 

Das Programm im Detail:

Grundkurs 07./08.12.2013
Schnitt- und Pflegearbeiten an Obstgehölzen. Vom Erziehungsschnitt junger Obstbäume bis zum Pfle-geschnitt mittelalter Bäume. Folgende Themen werden in Theorie und Praxis behandelt: #Geschichte des Obstbaus # Befruchtungsbiologie # Aufbau von Obstbäumen, Baumformen # Unterlagen, Stammbildner, Veredelung # Kronenentwicklung, Kronengestaltung # Knospen und Triebe # Wachstumsregeln # Schnittwirkung # Schnittarten und Schnittmaßnahmen in Theorie und Praxis # Obstarten, Obstsorten # Baumpflanzung # Werk-zeuge # Pflege im Jahreslauf

Kosten: 80,00 Euro
9.00 – 17.00 Uhr


Fortgeschrittenenkurs 15./16.02.2014
Schnitt und Pflege von Obstgehölzen, besonders der alten Bäume, aber auch Hecken. Vom Pflegeschnitt zum Erneuerungsschnitt. Voraussetzung: Teilnahme am Grundkurs. Der Kurs baut auf den Inhalten des Grundkurses auf. Schwerpunkte in Theorie und Praxis sind: # Obstbaumschnitt. Wiederholung, Vertiefung und Erweiterung # Erziehungsschnitt, Pflegeschnitt, Erneuerungsschnitt # Vitalitätseinschätzung von alten Obstbäumen und den daraus resultierenden Maßnahmen # Sortenkunde und Sortenwahl # Einsatz spezieller Werkzeuge # der Organismus Obstwiese # fachgerechtes Anlegen einer Streuobstwiese (Standortwahl, Abstände, Bodenpflege, Düngung, usw.)

Kosten: 80,00 Euro
Jeweils 9.00 – 17.00 Uhr


Beerenkurs und Veredlung 05./06.04.2014
-Welche Merkmale unterscheiden Bäume, Sträucher und Stauden? # -Die Kulturgeschichte der Beerensträucher # Erdbeere, Johannisbeere, Himbeere, Stachelbeere, Brombeere # -Standortansprüche # -Sortenwahl, Anbausysteme # -Pflanzung, Vermehrung, Schnittmaßnahmen # -Kulturpflege im Jahreslauf

Warum werden Obstgehölze veredelt?
# Historische Entwicklung der Veredelung # Theoretische und praktische Grundlagen der Veredelung # Aufbau von Obstbäumen # Unterlagen: generativ, vegetativ # Stammbildner # Veredelungsreiser # Erlernen verschiedener Veredelungstechniken # Aufzucht der Obstgehölze

Kosten: 80,00 Euro
9.00 – 17.00 Uhr


Sommerschnitt und Baumgesundheit 02./03.08.2013
-# Theoretische Grundlage des Sommerschnittes an Obstbäumen mit praktischer Durchführung # Wachstumsregeln # Baumentwicklung, Knospen, Triebe, Früchte # Wirkung des Sommerschnitts # Methodik, Sommerriss und Sommerschnitt # Erkennen von Krankheiten und Schädlingen an den Obstbäumen, Maßnahmen und Möglichkeiten der Kontrolle. # Entwicklung der Schädlingsbekämpfung # durch welche Maßnahmen entsteht Baumgesundheit, ökologische Grundlagen für Baumgesundheit # Übersicht über die häufigsten Schaderreger im Obstbau # Biologie und Bekämpfung von Schaderregern # Nützlingsgruppen # Vorbeugender Pflanzenschutz # Übersicht über nützlingsschonende Pflanzenschutzmittel # Literatur

9.00 – 17.00 Uhr
Kosten: 80,00 Euro


Coaching 01./02.11.2014
Kosten: 80,00 Euro
9.00 – 17.00 Uhr


Prüfung 08.11.2014
70,00 Euro
9.00 – 17.00 Uhr

J00MLA-Design: Ingo Walter