Header-Logo
Header-Image
Keine Termine gefunden

Login

Apfel-Kürbis-Fest 2017

Dienstag, 31. Oktober 2017

Apfel-Kürbis-Fest des OGV in Mittel-Gründau

Dickster Kürbis wieg 54 kg

Zum achten Mal hat der Obst- und Gartenbauverein Mittel-Gründau sein Apfel-Kürbis-Fest in der Kita „Villa Kunterbunt“ veranstaltet. Anders als in den Jahren zuvor konnten keine Äpfel verpresst werden. „Im Kinzigtal gab es in diesem Jahr fast keine Äpfel. Grund waren einige Frostnächte im April und die zu frühe Blüte der Apfelbäume bereits Mitte April“, erklärt der Vereinsvorsitzende, Dr. Jürgen Schubert. Dafür wuchsen aber die Kürbisse prächtig und insgesamt 31 Kinder aus der Kita oder aus der Grundschule brachte ihre Kürbisse zur Prämierung. Im April hatte der OGV an alle Kinder Kürbissamen verteilt. Die Kinder haben diese dann ausgesät und fleißig gegossen, bis die Kürbisse bei einigen zu wahren Riesenkürbissen heranwuchsen.

Ab 13 Uhr erfolgte die Prämierung. Zuvor hatte Rainer Betz das Gewicht jedes Kürbis ermittelt. Gewonnen hatte den Wettbewerb Florian Kliem. Sein Kürbis wog 57 kg. Platz 2 ging an Thorben Arndt mit einem Kürbis von 54 kg, sowie Platz 3 an Fabian Rech, dessen Kürbis es auf 51,5 kg brachte. „Um den Kindern den Gartenbau ein wenig näher zu bringen, haben wir die drei schwersten Kürbisse mit Obstpflanzen prämiert - in Stachelbeerstämmchen, ein Heidelbeerstrauch und eine Stachelbeere -, um die sie sich in den nächsten Jahren kümmern können“, betonte der OGV-Vorsitzende.

Auf den weiteren Plätzen vier bis zehn landeten der Reihe nach Emilia Ende, Familie Schulte, Leon Tolzien, Zoe Pietschmann, Luke Loos, Felix Ende und Familie Lenz.

Apfel-Kuerbisfest 2017-10-07

J00MLA-Design: Ingo Walter